Ihre Wärme
liegt uns am Herzen.

Lassen Sie sich vom Fachbetrieb beraten und profitieren Sie von unserem aktuellen Angebot.


Weiter

Über Uns

Meisterbetrieb - Helmut Schiemann.
Solar | Heizung | Sanitär | Badgestaltung

  • Kompetent und zuverlässig kümmern wir uns als Meisterbetrieb um die großen und kleinen Projekte unserer Kunden.

  • Eine ausführliche und gute Beratung ist die Basis, auf der wir mit Fachwissen und Kreativität die Projekte unserer Kunden planen und ausführen.

  • Hierbei können wir Produkte aller führenden Hersteller anbieten, natürlich immer optimal an den Bedarf unserer Kunden angepasst.

  • Wie vieles mehr, gehört auch ein kompetenter Kundendienst zu unseren Leistungen.

Leistungen

Brauchwasserbereitung [Für 6 - 8 Pers.]
Brauchwasserbereitung [Für 4 - 6 Pers.]
Brauchwasserbereitung [Für 3 - 4 Pers.]
BB + Heizunterstützung [Bis 6 Pers./160 m²]
BB + Heizunterstützung [Bis 4 Pers./130 m²]
Angebot Sanitär 1 (wird bald hinzugefügt)
Angebot Sanitär 2 (wird bald hinzugefügt)
Angebot Sanitär 3 (wird bald hinzugefügt)
Angebot Sanitär 4 (wird bald hinzugefügt)
Viessmann Komplettpaket
Angebot Heizung 2 (wird bald hinzugefügt)
Angebot Heizung 3 (wird bald hinzugefügt)
Angebot Heizung 4 (wird bald hinzugefügt)

Galerie

Info

Auszug aus der Energieeinsparverordnung (EnEV) von 2014


Heizungen, die vor 1985 eingebaut wurden, müssen in absehbarer Zeit ersetzt werden. (EnEV) fest. Eigentlich soll die Pflicht zum Einmotten alter Heizungen helfen, den CO2-Ausstoß zu mindern, allerdings sorgen verschiedene Ausnahmeregelungen dafür, dass einige alte Heizungen erhalten bleiben. Wer bis wann eine neue Heizung braucht.

Gas- und Ölheizungen, die älter als 30 Jahre sind, müssen demnach bis spätestens 2015 ausgetauscht werden. Heizkessel, die vor dem 01. Januar 1985 eingebaut oder aufgestellt worden sind, dürfen ab 2015 nicht mehr betrieben werden. Bisher galt die Pflicht zum Umrüsten nur für vor 1978 eingebaute Heizkessel. Für alle nach dem 01. Januar 1985 eingebauten oder aufgestellten Heizkessel gilt eine Austauschpflicht nach 30 Jahren.

Ausnahmen für den Heizungstausch


Allerdings gibt es verschiedene Ausnahmen. So sollen etwa Brennwertkessel und Niedertemperaturheizkessel mit einem besonders hohen Wirkungsgrad nicht betroffen sein. Erfasst würden vorerst nur sogenannte Konstanttemperaturheizkessel, betonte das Bauministerium.

Auch Hauseigentümer, die seit mindestens Februar 2002 in Häusern mit 30 Jahre alten Heizungen wohnen, sind von der neuen Austauschpflicht ihrer Anlagen ausgenommen. Die Änderungen gelten überwiegend seit dem 1. Mai 2014, für das Umrüsten der alten Heizungen hat man aber Zeit bis 2015.

Informationen zur Garantie
Download PDF

Kontakt

Ihre E-Mail Adrese wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem Sternchen markiert. *

Schiemann-Heizungsbau